Privacy policy



  1. Datenschutzerklärung nach der DSGVO

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

MyHelpBuddy UG (haftungsbeschränkt) 

c/o Papke

Behmstr. 73

10439 Berlin

Deutschland

Telefon: 017679763926

E-Mail: hello@ink-connect.com 

Website: www.myhelpbuddy.com

  1. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

Christina Papke 

Behmstr. 73

10439 Berlin

Deutschland

E-Mail: hello@ink-connect.com 

Website: www.myhelpbuddy.com

 

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

 

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

  1. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

  1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

 

  1. Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter 

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite (Digitalocean). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt (Datacentre – Frankfurt).

 

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. 

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

 

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

  2. Das Betriebssystem des Nutzers

  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers

  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  5. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 

  6. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.  

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. 

  1. Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.  Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. 

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  1. Log-In-Informationen 

  2. Spracheinstellungen 

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. 

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  1. Eingegebene Suchbegriffe

  2. Häufigkeit von Seitenaufrufen

  3. Dauer des Websiten-Besuchs 

  4. Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. 

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  1. Merken von Suchbegriffen 

  2. Übernahme von Spracheinstellungen 

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

e) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

  1. Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. 

Nutzer können gerne Pseudonyme nutzen, oder auf die Eingabe des Namens oder der Emailadresse verzichten. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen. 

 

  1. Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

  1. Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z. B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns.

  1. Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z. B. beleidigende Kommentare).

  1. Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Email an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

  1. Newsletter/Mailing

  1. Newsletter – Mailchimp

Der Versand der Newsletter oder E-Mail kommunikation erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

  1. Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgröße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

  1. E-Mail-Adresse des Nutzers 

  2. Name des Nutzers 

  3. Anrede

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  1. Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

 

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

 

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. 

 

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. 

 

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.



  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. 

 

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

  1. Soziale Medien

  1. Social-Media-Plugins mit Shariff

Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z. B. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf unserer Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen. Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z. B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

  1. Facebook Plugins (Like, Share-Button) und Facebook Pixel

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier:

https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

 

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. “Facebook-Pixel” des sozialen Netzwerkes Facebook,welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hier durch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog.”Facebook-Ads”) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten,die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal in auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt alleine mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen.

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion„erweiterter Abgleich“ (hierbei werden Daten wie Telefonnummern, E-Mailadressen oder Facebook-IDs der Nutzer) zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“oder „Look Alike Audiences“) an Facebook (verschlüsselt) übermittelt. WeitereHinweise zum „erweiterten Abgleich“: https://www.facebook.com/business/help/611774685654668).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereichvon Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungennutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Um die Erfassung Ihrer Daten mittels des Facebook-Pixels auf unserer Webseite zu verhindern, klicken Sie bitten den folgenden Link: Facebook-Opt-Out 

Hinweis: Wenn Sie den Link klicken, wird ein „Opt-Out“-Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, dann müssen Sie den Link erneut klicken. Ferner gilt das Opt-Out nur innerhalb des von Ihnen verwendeten Browsers und nur innerhalb unserer Webdomain, auf der der Link geklickt wurde.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich dieUS-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder dieeuropäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/)widersprechen.

 

  1. Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy

 

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der

Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

  1. Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://instagram.com/about/legal/privacy/.

  1. Teilnahme an Affiliate-Partnerprogrammen

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO branchenübliche Trackingmaßnahmen ein, soweit diese für den Betrieb des Affiliatesystems erforderlich sind. Nachfolgend klären wir die Nutzer über die technischen Hintergründe auf.

Die von unseren Vertragspartnern angebotene Leistungen können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (sog. Affiliate-Links oder After-Buy-Systeme, wenn z.B. Links oder Leistungen Dritter nach einem Vertragsschluss angeboten werden). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen.

Zusammenfassend, ist es für unser Onlineangebot erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unserer Onlineplattform, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links und unsere Angebote um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gesetzt werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen.

Bei der von uns verwendeten Online-Kennungen der Nutzer, handelt es sich um pseudonyme Werte. D.h. die Online-Kennungen enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mailadressen. Sie helfen uns nur zu bestimmen ob derselbe Nutzer, der auf einen Affiliate-Link geklickt oder sich über unser Onlineangebot für ein Angebot interessiert hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob derjenige Nutzer das Angebot wahrgenommen hat und wir z.B. den Bonus auszahlen können.

  1. Amazon-Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

  1. Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern: Analytics-Opt-Out

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

 

  1. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

 

  1. Anrede 

  2. Name des Nutzers

  3. E-Mail-Adresse des Nutzers 

  4. Telefonnummer des Nutzers 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  1. Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. 

 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Ferner fordern wir von Auftragnehmern zum Nachweis einzelner im Mitgliedsprofil hinterlegter Angaben Kopien von Nachweisen an, z.B. im Hinblick auf gewerberechtliche oder sonstige Eintragungen, Zulassungen oder Qualifikationen eine Bestätigung über die Gewerbeanmeldung („Gewerbeschein“) bzw. die Anzeige einer Freiberuflichen Tätigkeit, die Handwerkskarte, den Meisterbrief, Sprachzertifikat oder vergleichbare Nachweise. Diese Unterlagen werden für die Dauer der Mitgliedschaft bzw. für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten in elektronischer Form gespeichert. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Mitgliedskontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Mitgliedskontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion erfolgen.

 

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation (Google Drive) gespeichert werden und müssen aufgrund gesetzlicher Vorgaben als Geschäftsbriefe für 6 Jahre gespeichert werden.




  1. Authentifizierungsdienste

Nutzer können sich mit Hilfe von Authentifizierungsdiensten von Drittanbietern registrieren und anmelden, soweit diese zur Verfügung gestellt werden (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Authentifizierung”). Als Authentifizierungsdienste können z.B. WordPress, Facebook, Twitter oder Google eingesetzt werden (nachfolgend bezeichnet als “Authentifizierungsanbieter”). Voraussetzung für die Dritt-Authentifizierung ist, dass Nutzer bei den jeweiligen Authentifizierungsanbietern registriert sind und die erforderlichen Zugangsdaten auf dem dafür vorgesehenen Webformular eingeben. Die Anmeldung wird über unseren Server abgewickelt, die eigentliche Anmeldung erfolgt direkt beim jeweiligen Authentifizierungsanbieter. Im Rahmen einer Registrierung erhalten wir eine User-ID mit der Information, dass der Nutzer unter dieser User-ID eingeloggt ist und eine für uns nicht weiter nutzbare ID (User Handle). Ob wir weitere Daten übermittelt erhalten, hängt allein von der von dem Nutzer genutzten Dritt-Authentifizierung ab, den gewählten Datenfreigaben im Rahmen der Authentifizierung und zudem, welche Daten Nutzer in den Privatsphäre- oder sonstigen Einstellungen des Nutzerkontos beim Authentifizierungsanbieter freigegeben haben. Es können je nach Authentifizierungsanbieter und der Wahl der Nutzer verschiedene Daten sein, in der Regel sind es die E-Mail-Adresse und der Benutzername. Im Fall von Facebook sind es sog. “öffentlichen Informationen”, die jeder sehen kann. Hierzu zählen der Name, das Profil- und Titelbild, das Geschlecht, die Netzwerke (z.B. Schule oder Arbeitsstelle), der Nutzername (Facebook URL) und die Nutzerkennnummer (Facebook ID). Das im Rahmen des Dritt-Authentifizierung eingegebene Passwort ist für uns weder einsehbar, noch wird es von uns gespeichert. Nutzer werden gebeten zu beachten, dass deren, bei uns gespeicherte Angaben automatisch mit Ihrem Nutzerkonto bei dem Authentifizierungsanbieter abgeglichen werden können, dies jedoch nicht immer möglich ist oder tatsächlich erfolgt. Ändern sich z.B. die E-Mail Adressen der Nutzer, müssen Nutzer diese manuell in Ihrem Nutzerkonto bei uns ändern. Sollten Nutzer sich einmal entscheiden, die Verknüpfung ihres Nutzerkontos beim Authentifizierungsanbieter nicht mehr für die Dritt-Authentifizierung nutzen zu wollen, müssen Sie diese Verbindung innerhalb ihres Nutzerkontos beim Authentifizierungsanbieter aufheben. Möchten Nutzer deren Daten bei uns löschen, müssen sie Ihre Mitgliedschaft bei uns kündigen. Nutzer werden gebeten zu beachten, dass im Rahmen der Nutzung des Dritt- Authentifizierung, zusätzlich die Nutzungsbestimmungen als auch  Datenverwendungsrichtlinien nebst Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten der Authentifizierungsanbieter gelten. Dies sind insbesondere: Twitter (https://twitter.com/tos, https://twitter.com/privacy),Facebook(https://www.facebook.com/legal/),Google(https://www.google.com/policies/privacy) und WordPress (https://wordpress.org/about/privacy/)



  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. 

 

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

  1. Plugins und Tools

 

  1. YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.  Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

  1. WordPress

  2. Mailgun

 

We use mailgun to notify users and buddies related to any activity in their profile. Mailgun’s official address is Mailgun Technologies, Inc.112 East Pecan Street Suite 1135 San Antonio, TX 94043 United States. Privacy policy including information about EU-US Privacy Shield: https://www.mailgun.com/privacy-policy

 

  1. WordPress

Wir verwenden WordPress (Automattic) als Grundlage für die Website und verschiedene Themes und Plugins wie WP-Formulare, Elementor und Sizzify für die Entwicklung, Plugins von Servmask, Tidio für den Kundensupport und Hotjar für die Analyse. Die Datenschutzrichtlinien können Sie jeweils nachlesen unter: 

 

Automattic: San Francisco, California, United States

https://wordpress.org/about/privacy/

Elementor

https://elementor.com/privacy-policy/

Sizzify

https://themeisle.com/privacy-policy/

Servmask

https://www.iubenda.com/privacy-policy/715803

Tidio

https://www.tidio.com/privacy-policy/

WP Forms

https://wpforms.com/privacy-policy/

 

  1. Cleantalk

Unser Onlineangebot nutzt den Dienst „Cleantalk“, der von der Automattic, Inc. 711 S Carson street, suite 4, Carson city, NV, 89701, angeboten wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags. Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Cleantalk finden

sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://cleantalk.org/publicoffer#privacy

 

  1. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. 

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

  1. Recht auf Berichtigung 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

  1. Recht auf Löschung

  1. Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. 

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 

(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

  1. Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. 

  1. Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  1. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

  1. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung 

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. 

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

  1. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. 

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. jur. Thomas Schwenke

 

  1. Weitere Websiteanalysedienste  

  1. Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter 

https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter 

https://policies.google.com/?hl=de.

 

Zwecke der Verarbeitung


Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

 

Rechtsgrundlage


Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

 

Empfänger / Kategorien von Empfängern


Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

 

Übermittlung in Drittstaaten


Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

 

Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

 

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/google-analytics-datenschutzkonform-einsetzen/#datenschutzerklaerung

 

  1. Google Tag Manager


Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html. Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. jur. Thomas Schwenke

 

  1. Google AdWords und Conversion-Messung


Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).


Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google “AdWords”, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.



Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.



Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). 

 

  1. GA Audiences

Unsere Website benutzt GA Audience, einen Dienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: GA Audience). GA Audience verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer sowie sonstigen Mobilgeräten (z.B. Smartphones, Tabletts etc.) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der entsprechenden Geräte ermöglicht. Die Daten werden hierbei zum Teil geräteübergreifend ausgewertet. Google Audience erhält hierbei Zugriff auf die im Rahmen der Verwendung von Google AdWords und Google Analytics erstellten Cookies. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Google Inc. übermittelt und dort gespeichert werden. Die Google Inc. wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von GA Audience können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen: 

https://support.google.com/analytics/answer/2700409?hl=en&ref_topic=2611283

  1. Google AdWords Conversions

Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Des Weiteren können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

  1. Google Dynamic Remarketing

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder “Ähnliche Zielgruppen”- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.

Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

 

  1. Double Click

DoubleClick, ein Dienst der Google Inc., verwendet Cookies um für Sie relevante Werbeanzeigen anzuzeigen, indem Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet wird. Auf diese Weise wird überprüft, welche Anzeigen bereits eingeblendet wurden. Dies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise zu dem genannten Zweck einverstanden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unter dem nachfolgenden Link finden Sie nähere Informationen über die Datenschutz-bestimmungen von DoubleClick Anzeigen. Auf Wunsch können Sie die Speicherung von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen verhindern oder alternativ DoubleClick mittels eines Browser Add-ons deaktivieren.

 

  1. Facebook Remarketing

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; “Facebook”).
Diese Funktion dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen.
Dazu wurde auf der Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen, werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigen Interesse an dem oben genannten Zweck.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Dazu können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

  1. HotJar 

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie diesen Opt-Out-Link anklicken: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

Zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei Hotjar selbst gibt die Datenschutzerklärung von Hotjar Auskunft unter: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

  1. Heap

Auf ausgewählten Seiten unserer Website verwenden wir Heap Analytics, einen Dienst der Heap Analytics Inc., 116 Natoma St., San Francisco, CA 94105, USA („Heap Analytics“), um tagesaktuelle Angaben über das Nutzungsverhalten auf den Seiten unserer Website zu erhalten. Heap Analytics verwendet Cookies, die auf dem von ihnen beim Seitenaufruf verwendeten Endgerät (z.B. PC) gespeichert werden. Die durch die Cookies erzeugten anonymisierten Informationen über das Nutzerverhalten unserer Website werden an einen Server von Heap Analytics in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Heap Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Heap Analytics zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Datenschutzerklärung von Heap Analytics finden Sie hier: www.heapanalytics.com/privacy.

  1. Bing Ads

Wir verwenden auf unserer Website Bing Ads der Microsoft Corporation (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; “Microsoft“). Bei Klick auf eine von Microsoft Bing Ads geschaltete Anzeige, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Dieses Cookie hat eine begrenzte Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Microsoft und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

 

Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Eine persönliche Identifizierung dieser Nutzer ist dadurch aber nicht möglich. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

 

Dazu können Sie die Speicherung von Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Gegebenenfalls können Sie danach jedoch nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.Sie werden in der Folge nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Bing hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, europäischen Datenschutzregeln einzuhalten.

Nähere Informationen zum Datenschutz und den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie unter: [https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement]

 

Stand: 15.07.2019















English version

 

A.        Data protection declaration according to the DSGVO

The operators of the platform take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this data protection declaration.

When you use this website, various personal data is collected.

Personal data is data with which you can be personally identified. This data protection declaration explains which data we collect and for what purpose we use it. It also explains how and for what purpose this is done.

We would like to point out that data transmission over the Internet (e.g. communication by e-mail) can be subject to security vulnerabilities. A complete protection of the data against access by third parties is not possible.

 

I.          Name and address of the person responsible

The person responsible within the meaning of the Basic Data Protection Regulation and other national data protection laws of the member states as well as other provisions of data protection law is the Data Protection Officer:

 

MyHelpBuddy UG (limited liability)

c/o Papke

Behmstr. 73

10439 Berlin

Germany (German)

phone: 017679763926

E-mail: hello@ink-connect.com

Website: www.myhelpbuddy.com

II.                  Name and address of data protection officer

The data protection officer of the person responsible is:

 

Christina Papke

Behmstr. 73

10439 Berlin

Germany (German)

E-mail: hello@ink-connect.com

Website: www.myhelpbuddy.com

 

III.      General information on data processing

1.        Scope of the processing of personal data

We process the personal data of our users only to the extent necessary to provide a functioning website as well as our content and services. The processing of personal data of our users takes place regularly only after consent of the user. An exception applies in those cases in which prior consent cannot be obtained for actual reasons and the processing of the data is permitted by statutory provisions.

 

2.        Legal basis for the processing of personal data

Insofar as we obtain the consent of the data subject for processing personal data, Art. 6 Para. 1 lit. a EU Data Protection Basic Regulation (DSGVO) serves as the legal basis.

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO serves as a legal basis for the processing of personal data required for the performance of a contract to which the data subject is a party. This shall also apply to processing operations necessary for the implementation of pre-contractual measures.

If the processing of personal data is necessary to fulfil a legal obligation to which our company is subject, Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO serves as the legal basis.

In the event that vital interests of the data subject or another natural person necessitate the processing of personal data, Art. 6 para. 1 lit. d DSGVO serves as the legal basis.

If the processing is necessary to safeguard a legitimate interest of our company or a third party and if the interests, fundamental rights and fundamental freedoms of the data subject do not outweigh the first-mentioned interest, Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO serves as the legal basis for the processing.

3.      Data erasure and storage duration

The personal data of the person concerned will be deleted or blocked as soon as the purpose of storage no longer applies. Storage may also take place if the European or national legislator has provided for this in Union regulations, laws or other provisions to which the person responsible is subject. The data shall also be blocked or deleted if a storage period prescribed by the aforementioned standards expires, unless it is necessary for further storage of the data for the conclusion or performance of a contract.

IV.               Provision of the website and creation of log files

 

1.      Third-party hosting services

In the context of processing on our behalf, a third party provider provides us with services for hosting and display of the website (Digitalocean). This serves to safeguard our predominantly legitimate interests in a correct presentation of our offer within the framework of a weighing of interests. All data collected within the framework of the use of this website or in the forms provided for this purpose, as described below, will be processed on its servers. Processing on other servers only takes place within the framework described here (Datacentre – Frankfurt).

 

2.      Description and scope of data processing

Each time you access our website, our system automatically collects data and information from the computer system of the accessing computer.

The following data will be collected:

 

(1)   Information about the browser type and the version used

(2)   The user’s operating system

(3)   The Internet service provider of the user

(4)   Date and time of access

(5)   Websites from which the user’s system accesses our website

(6)   Websites accessed by the user’s system through our website

The data is also stored in the log files of our system. These data are not stored together with other personal data of the user.

3.      Legal basis for data processing

The legal basis for the temporary storage of data and log files is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

4.      Purpose of data processing

The temporary storage of the IP address by the system is necessary to enable delivery of the website to the user’s computer. For this purpose, the IP address of the user must remain stored for the duration of the session.

These purposes also include our legitimate interest in data processing pursuant to Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The data is stored in log files in order to ensure the functionality of the website. The data is also used to optimise the website and to ensure the security of our information technology systems. An evaluation of the data for marketing purposes does not take place in this context.

5.      Duration of storage

The data will be deleted as soon as they are no longer necessary to achieve the purpose for which they were collected. In the case of the collection of data to provide the website, this is the case when the respective session is terminated. If the data is stored in log files, this is the case after seven days at the latest. Storage beyond this is possible. In this case, the IP addresses of the users are deleted or alienated so that an assignment of the calling client is no longer possible.

 

6.      Possibility of opposition and removal

The collection of data for the provision of the website and the storage of data in log files is mandatory for the operation of the website. Consequently, there is no possibility of objection on the part of the user.

V.        Use of cookies

a) Description and scope of data processing

Our website uses cookies. Cookies are text files that are stored in the Internet browser or by the Internet browser on the user’s computer system. When a user visits a website, a cookie may be stored on the user’s operating system. This cookie contains a characteristic string of characters that enables the browser to be uniquely identified when the website is called up again. Cookies serve to make our offer more user-friendly, more effective and safer. Cookies are small text files which are stored on your computer by your browser. Most of the cookies we use are so-called “session cookies”. They are automatically deleted at the end of your visit. Other cookies remain stored on your device until you delete them. These cookies enable us to recognize your browser on your next visit. You can set your browser so that you are informed when cookies are set and only allow cookies in individual cases, accept cookies for specific cases or generally exclude them and activate automatic deletion of cookies when the browser is closed. If cookies are deactivated, the functionality of this website may be restricted.

Cookies which are necessary for the execution of the electronic communication process or for the provision of certain functions requested by you (e.g. shopping basket function) are stored on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the storage of cookies for the technically error-free and optimised provision of his services. Insofar as other cookies (e.g. cookies for analysing your surfing behaviour) are stored, these are dealt with separately in this data protection declaration.

We use cookies to make our website more user-friendly. Some elements of our website require that the calling browser can be identified even after a page change.

The following data is stored and transmitted in the cookies:

(1)   log-in information

(2)   language settings

We also use cookies on our website, which enable us to analyse the surfing behaviour of our users.

In this way the following data can be transmitted:

(1)   Entered search terms

(2)   Frequency of page views

(3)   Duration of website visit

(4)   Use of website functions

The user data collected in this way is pseudonymised by technical precautions. Therefore, it is no longer possible to assign the data to the calling user. The data are not stored together with other personal data of the users.

When you visit our website, an information banner informs you about the use of cookies for analysis purposes and refers you to this privacy statement. In this context, there is also an indication as to how the storage of cookies in the browser settings can be prevented.

When calling up our website, the user is informed about the use of cookies for analysis purposes and his consent to the processing of the personal data used in this context is obtained. In this context there is also a reference to this data protection declaration.

b) Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of personal data using cookies is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

c) Purpose of data processing

The purpose of using technically necessary cookies is to simplify the use of websites for users. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies. For these it is necessary that the browser is recognized also after a page change.

We need cookies for the following applications:

(1)   Remember search terms

(2)   Acceptance of language settings

The user data collected by technically necessary cookies are not used to create user profiles.

The analysis cookies are used for the purpose of improving the quality of our website and its content. Through the analysis cookies, we learn how the website is used and can thus constantly optimize our offer.

In these purposes also our legitimate interest lies in the processing of personal data in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

(e) duration of storage, possibility of objection and removal

Cookies are stored on the user’s computer and transmitted to our site by the user. Therefore, you as a user also have full control over the use of cookies. You can deactivate or restrict the transmission of cookies by changing the settings in your Internet browser. Cookies that have already been saved can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for our website, it is possible that not all functions of the website can be used to the full extent.

VI.      Comment function on this website

For the comment function on this page, in addition to your comment, information at the time the comment was created, your e-mail address and, if you do not post anonymously, the user name you have chosen will be stored.

Users are welcome to use pseudonyms, or to refrain from entering their name or email address. You can completely prevent the transmission of data by not using our comment system.

 

1.        Storage of the IP address

Our comment feature stores the IP addresses of users who post comments. Since we do not check comments on our site before activating them, we need this data in order to be able to take action against the author in the event of infringements such as insults or propaganda.

2.        Subscribe to comments

As a user of the site, you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the email address you provided. You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails. In this case, the data entered when subscribing to comments will be deleted; however, if you have transmitted this data to us for other purposes and elsewhere (e.g. newsletter subscription), they will remain with us.

3.        Storage time of comments

The comments and the associated data (e.g. IP address) are stored and remain on our website until the commented content has been completely deleted or the comments have to be deleted for legal reasons (e.g. offensive comments).

4.        legal basis

The comments are stored on the basis of your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO). You can revoke your consent at any time. For this purpose an informal notification by email to us is sufficient. The legality of the data processing operations that have already taken place remains unaffected by the revocation.

VII.    Newsletter/Mailing

5.        Newsletter – Mailchimp

The newsletter or e-mail communication is sent via the mail service “MailChimp”, a newsletter dispatch platform of the US provider Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. You can view the data protection regulations of the shipping service provider here: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp is certified under the Privacy Shield Agreement and thus offers a guarantee of compliance with the European level of data protection (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAGtatus=Active). The shipping service provider is appointed on the basis of our legitimate interests pursuant to Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO and a contract processing agreement pursuant to Art. 28 para. 3 sentence 1 DSGVO.

The dispatch service provider can use the data of the recipients in pseudonymous form, i.e. without allocation to a user, to optimise or improve its own services, e.g. for technical optimisation of the dispatch and presentation of the newsletter or for statistical purposes. However, the shipping service provider does not use the data of our newsletter recipients to write to them itself or to pass the data on to third parties.

6.      Newsletter – Success Measurement

The newsletters contain a so-called “web-beacon”, i.e. a pixel-sized file that is retrieved from our server when the newsletter is opened or, if we use a dispatch service provider, from its server. Within the scope of this retrieval, technical information such as information about the browser and your system, as well as your IP address and time of retrieval are first collected.

This information is used for the technical improvement of the services on the basis of technical data or target groups and their reading behaviour on the basis of their retrieval points (which can be determined with the help of the IP address) or access times. Statistical surveys also include determining whether newsletters are opened, when they are opened and which links are clicked. For technical reasons, this information can be assigned to the individual newsletter recipients. It is, however, neither our endeavour nor, if used, that of the shipping service provider to observe individual users. The evaluations serve us much more to recognize the reading habits of our users and to adapt our content to them or to send different content according to the interests of our users.

7.        Description and scope of data processing

You can subscribe to a free newsletter on our website. When registering for the newsletter, the data from the input mask is transmitted to us.

(1)   E-mail address of the user

(2)   Name of the user

(3)   salutation

In addition, the following data is collected during registration:

(4)   Date and time of registration

Your consent will be obtained for the processing of your data during the registration process and reference will be made to this data protection declaration.

 

If you purchase goods or services on our website and enter your e-mail address, this may subsequently be used by us to send you a newsletter. In such a case, only direct advertising for similar goods or services will be sent via the newsletter.

No data will be passed on to third parties in connection with data processing for the dispatch of newsletters. The data will be used exclusively for sending the newsletter.

8.      Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of data by the user after registration for the newsletter is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO if the user has given his consent.

 The legal basis for the dispatch of the newsletter as a result of the sale of goods or services is § 7 para. 3 UWG.

9.      Purpose of data processing

The collection of the user’s e-mail address serves to deliver the newsletter.

The collection of other personal data as part of the registration process serves to prevent misuse of the services or the e-mail address used.

10.  Duration of storage

The data will be deleted as soon as they are no longer necessary to achieve the purpose for which they were collected. The user’s e-mail address will therefore be stored as long as the newsletter subscription is active.

 The other personal data collected in the course of the registration process are usually deleted after a period of seven days.



11.  Possibility of opposition and removal

The subscription of the newsletter can be cancelled by the affected user at any time. For this purpose there is a corresponding link in every newsletter.

This also enables the revocation of the consent to the storage of personal data collected during the registration process.

VIII.      Social media

1.             Social media plugins

Social media plugins are used on our pages (e.g. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

You can usually recognize the plugins by the respective social media logos. In order to guarantee data protection on our website, we only use these plugins in conjunction with the so-called “Shariff” solution. This application prevents the plugins integrated on our website from transferring data to the respective provider the first time the user enters the site. Only when you activate the respective plugin by clicking on the corresponding button will a direct connection to the provider’s server be established (consent). As soon as you activate the plugin, the respective provider receives the information that you have visited our site with your IP address. If you are logged into your respective social media account (e.g. Facebook) at the same time, the respective provider can assign the visit to our pages to your user account. Activating the plugin constitutes consent within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. You can revoke this consent at any time with effect for the future.

2.             Facebook plugins (like, share button) and Facebook pixels

On our pages are plugins of the social network Facebook, provider Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integrated. You can recognize the Facebook plugins by the Facebook logo or the “Like” button on our page. An overview of the Facebook plugins can be found here:

https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE

When you visit our pages, the plugin establishes a direct connection between your browser and the Facebook server. Facebook receives the information that you have visited our site with your IP address. If you click the Facebook “Like” button while logged into your Facebook account, you can link the content of our pages to your Facebook profile. This allows Facebook to associate visiting our pages with your user account. We would like to point out that as the provider of the pages, we do not have any knowledge of the content of the transmitted data or its use by Facebook. You can find more information about this in Facebook’s privacy policy at: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

If you do not want Facebook to be able to assign visits to our pages to your Facebook user account, please log out of your Facebook user account. The Facebook plugins are used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the social media.

Due to our legitimate interests in the analysis, optimisation and economic operation of our online services and for these purposes, the so-called “Facebook pixel” of the social network Facebook, which is operated by Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, or if you are resident in the EU, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook”), is used within our online services.

Facebook is certified under the Privacy Shield Agreement and offers a guarantee of compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAACtatus=Active).

With the help of the Facebook pixel, Facebook is on the one hand able to determine the visitors of our online offer as a target group for the presentation of ads (so-called “Facebook ads”). Accordingly, we use Facebook pixels to display Facebook ads placed by us only to Facebook users who have shown an interest in our online offering or who have certain features (e.g., interests in certain topics or products that are determined on the basis of the websites visited) that we transmit to Facebook (so-called “custom audiences”). With the help of Facebook pixels, we also want to ensure that our Facebook ads correspond to the potential interest of users and do not appear annoying. The Facebook pixel also enables us to track the effectiveness of Facebook ads for statistical and market research purposes by showing whether users were referred to our website after clicking on a Facebook ad (known as “conversion”).

The Facebook pixel is directly integrated by Facebook when you visit our website and can store a so-called cookie, i.e. a small file, on your device. If you then log in to Facebook or visit Facebook when logged in, the visit to our online service will be noted in your profile. The data collected about you is anonymous to us and does not give us any information about the identity of the user. However, the data is stored and processed by Facebook so that a connection to the respective user profile is possible and can be used by Facebook as well as for its own market research and advertising purposes. If we transmit data to Facebook for comparison purposes, this data is encrypted locally on the browser and only then sent to Facebook via a secure https connection. This is done solely for the purpose of comparing it with the data encrypted by Facebook.

Furthermore, when using the Facebook pixel, we use the additional function “extended comparison” (here data such as telephone numbers, e-mail addresses or Facebook IDs of the user) for the formation of target groups (“Custom Audiences” or “Look Alike Audiences”) is transmitted to Facebook (encrypted). Further information on the “extended adjustment“: https://www.facebook.com/business/help/611774685654668).

Facebook processes the data in accordance with the Facebook Data Usage Policy. Accordingly, general information about the presentation of Facebook ads in the Facebook Data Usage Policy: https://www.facebook.com/policy.php. Special information and details about Facebook pixels and how they work can be found in the Facebook help section: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

You may opt out of Facebook pixel collection and use of your information to display Facebook ads. To set what types of ads you see within Facebook, you can go to the page set up by Facebook and follow the instructions on setting usage-based ads: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.Die Settings are platform-independent, i.e. they are applied to all devices, such as desktop computers or mobile devices.

To prevent the collection of your data by means of the Facebook pixel on our website, please click the following link: facebook opt-out

Note: If you click the link, an “Opt-Out” cookie will be stored on your device. If you delete the cookies in this browser, you must click the link again. Furthermore, the opt-out only applies within the browser used by you and only within our web domain on which the link was clicked.

You may also opt out of the use of cookies to measure reach and for advertising purposes, via the Network Advertising Initiative’s opt-out page (http://optout.networkadvertising.org/) and the US website (http://www.aboutads.info/choices) or the European website (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/).

 

3.             Twitter plugin

On our pages, functions of the Twitter service are integrated. These functions are offered by Twitter Inc, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. By using Twitter and the “Re-Tweet” function, the websites you visit are linked to your Twitter account and made known to other users. Data is also transmitted to Twitter. We would like to point out that, as the provider of these pages, we do not have any knowledge of the content of the transmitted data or its use by Twitter. You can find more information about this in Twitter’s privacy policy at: https://twitter.com/de/privacy

 

The Twitter plug-in is used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The

Website operator has a legitimate interest in the widest possible visibility in the social media. You can change your Twitter privacy settings in your account settings at https://twitter.com/account/settings

4.             Instagram Plugin

On our pages functions of the service Instagram are integrated. These functions are provided by Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. If you are logged into your Instagram account, you can link the contents of our pages to your Instagram profile by clicking the Instagram button. This allows Instagram to assign the visit to our pages to your user account. We would like to point out that, as the provider of these pages, we do not have any knowledge of the content of the transmitted data or of its use by Instagram. The Instagram plug-in is used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the social media. For more information, see Instagram’s Privacy Statement:

https://instagram.com/about/legal/privacy 

IX.           Participation in Affiliate Partner Programs

Within our online offer, we use customary tracking measures on the basis of our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimisation and economic operation of our online offer) pursuant to Art. 6 Para. 1 lit. f DSGVO, insofar as these are necessary for the operation of the affiliate system. In the following we inform the users about the technical background.

The services offered by our contractual partners can also be advertised and linked on other websites (so-called affiliate links or after-buy systems if, for example, links or services of third parties are offered after a contract has been concluded). The operators of the respective websites receive a commission if users follow the affiliate links and then take advantage of the offers.

In summary, our online offering requires us to be able to track whether users who are interested in affiliate links and/or the offers available from us subsequently perceive the offers at the instigation of the affiliate links or our online platform. For this purpose, the affiliate links and our offers are supplemented by certain values that can be set as part of the link or otherwise, e.g. in a cookie. The values include in particular the source website (referrer), time, an online identification of the operator of the website on which the affiliate link was located, an online identification of the respective offer, an online identification of the user, as well as tracking specific values such as advertising material ID, partner ID and categorizations.

The online identifiers of the users used by us are pseudonymous values. This means that the online identifiers themselves do not contain any personal data such as names or e-mail addresses. They only help us to determine whether the same user who clicked on an affiliate link or was interested in an offer via our online offer has taken up the offer, i.e. concluded a contract with the provider, for example. However, the online identifier is personal to the extent that the partner company and we have the online identifier together with other user data. This is the only way the partner company can tell us whether the user has taken up the offer and we can, for example, pay out the bonus.

5.      Amazon Affiliate Program

We are not liable on the basis of our legitimate interests (i.e. interest in the economic operation of our online offer within the meaning of Art. 6 Para. 1 lit. f.). DSGVO) Participant of the partner program of Amazon EU, which was designed to provide a medium for websites, by means of which through the placement of advertisements and links to Amazon.de advertising costs can be earned (so-called affiliate system). I.e. as Amazon partner we earn on qualified purchases.

Amazon uses cookies to track the origin of orders. Among other things, Amazon may recognize that you clicked the affiliate link on this website and then purchased a product from Amazon.

For more information about Amazon’s use of the data and the possibilities for objection, please refer to the company’s privacy policy: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010 .

Note: Amazon and the Amazon logo are trademarks of Amazon.com, Inc. or one of its affiliates.

6.      Google Analytics

On the basis of our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimisation and economic operation of our online offer in the sense of Art. 6 Para. 1 lit. f. of the German Civil Code), we act in accordance with the following principles DSGVO) Google Analytics, a web analysis service of Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”). Google uses cookies. The information generated by the cookie about the use of the online offer by the user is usually transferred to a Google server in the USA and stored there.

Google is certified under the Privacy Shield Agreement, providing a guarantee of compliance with European data protection law (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAItatus=Active).

Google will use this information on our behalf to evaluate the use of our online services by users, to compile reports on the activities within this online service and to provide us with other services associated with the use of this online service and the Internet. Pseudonymous user profiles of the users can be created from the processed data.

We only use Google Analytics with IP anonymization enabled. This means that the IP address of the user is shortened by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases is the full IP address transmitted to a Google server in the USA and shortened there.

The IP address transmitted by the user’s browser is not merged with other Google data. Users may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on their browser, they may also refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on their browser, they may refuse the collection of information by Google regarding the use of cookies and the processing of such information by Google by selecting the appropriate settings on their browser, and they may download and install the browser plugin at: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

The personal data of the users will be deleted or anonymized after 14 months. Further information on the use of data by Google, setting and objection options can be found in Google’s data protection declaration (https://policies.google.com/technologies/ads) and in the settings for the display of advertising by Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

As an alternative to the browser add-on or within browsers on mobile devices, please click this link to prevent Google Analytics from collecting data from this website in the future: analytics opt-out

An opt-out cookie is stored on your device. If you delete your cookies, you must click this link again.

 

X.             Contact form and e-mail contact

7.             Description and scope of data processing

A contact form is available on our website, which can be used for electronic contact. If a user makes use of this option, the data entered in the input mask will be transmitted to us and stored. These dates are:

 

(1)   salutation

(2)   Name of the user

(3)   E-mail address of the user

(4)   Telephone number of the user

At the time the message is sent, the following data will also be stored:

(5)   Date and time of registration

Your consent will be obtained for the processing of the data as part of the sending process and reference will be made to this data protection declaration.

Alternatively, you can contact us via the e-mail address provided. In this case, the personal data of the user transmitted with the e-mail will be stored.

The data will not be passed on to third parties in this context. The data will be used exclusively for the processing of the conversation.

In addition, we require contractors to provide evidence of individual details stored in the member profile in the form of copies of evidence, e.g. with regard to trade law or other entries, approvals or qualifications, a confirmation of the trade registration (“trade licence”) or the notification of a freelance activity, the crafts card, the master craftsman’s certificate, language certificate or comparable evidence. These documents are stored in electronic form for the duration of the membership or for the duration of legal storage obligations. After complete completion of the contract or deletion of your member account, your data will be restricted for further processing and deleted at the end of the tax and commercial retention periods, unless you have expressly consented to further use of your data or we reserve the right to use more data, which is permitted by law and about which we inform you in this statement. The deletion of your member account is possible at any time and can take place either by a message to the contact possibility described below or over a function intended for it.

When contacting us (via contact form or e-mail), the user’s details are processed to process the contact request and its processing. User data can be stored in our Customer Relationship Management System (“CRM System”) or comparable inquiry organization (Google Drive) and must be stored as business letters for 6 years due to legal requirements.

8.  authentication services

Users may register and log in using third-party authentication services, provided that such services are provided (hereinafter referred to as “Third Party Authentication”). Authentication services may include WordPress, Facebook, Twitter or Google (hereinafter referred to as the “Authentication Provider”). The prerequisite for third-party authentication is that users are registered with the respective authentication providers and enter the necessary access data on the web form provided for this purpose. The registration is handled via our server, the actual registration takes place directly with the respective authentication provider. As part of a registration, we receive a User ID with the information that the user is logged in under this User ID and an ID (User Handle) that cannot be used any further by us. Whether we receive further data depends solely on the third party authentication used by the user, the data releases selected during authentication and also which data users have released in the privacy or other settings of the user account with the authentication provider. Depending on the authentication provider and the user’s choice, there can be different data, usually the e-mail address and the user name. In the case of Facebook, it is so-called “public information” that everyone can see. This includes the name, profile and cover picture, gender, networks (e.g. school or workplace), user name (Facebook URL) and user ID (Facebook ID). The password entered within the framework of third-party authentication is neither visible to us nor is it stored by us. Users are requested to note that their details stored with us can be automatically compared with their user account with the authentication provider, but this is not always possible or actually done. If, for example, the e-mail addresses of users change, users must change these manually in their user account with us. Should a user decide that they no longer wish to use their account with the authentication provider for third-party authentication, they must remove this link within their account with the authentication provider. If users wish to delete their data with us, they must cancel their membership with us. Users are requested to note that in the context of the use of third-party authentication, in addition to the terms of use and data use guidelines along with revocation and opposition options of the authentication provider apply. These are in particular: Twitter (https://twitter.com/tos, https://twitter.com/privacy),Facebook(https://www.facebook.com/legal/),Google(https://www.google.com/policies/privacy) and WordPress (https://wordpress.org/about/privacy/)      

9.      Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO if the user has given his consent.

The legal basis for processing the data transmitted in the course of sending an e-mail is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. If the purpose of the e-mail contact is to conclude a contract, the additional legal basis for the processing is Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO.

10.  Purpose of data processing

The processing of the personal data from the input mask serves us exclusively for the processing of the establishment of contact. In the case of contact by e-mail, this also constitutes the necessary legitimate interest in the processing of the data.

The other personal data processed during the sending process serve to prevent misuse of the contact form and to ensure the security of our information technology systems.

11.  Duration of storage

The data will be deleted as soon as they are no longer necessary to achieve the purpose for which they were collected. For the personal data from the input mask of the contact form and those sent by e-mail, this is the case when the respective conversation with the user has ended. The conversation ends when it can be inferred from the circumstances that the facts in question have been conclusively clarified.

The additional personal data collected during the sending process will be deleted after a period of seven days at the latest.

12.  Possibility of opposition and removal

The user has the possibility to revoke his consent to the processing of personal data at any time. If the user contacts us by e-mail, he can object to the storage of his personal data at any time. In such a case, the conversation cannot be continued.

In this case, all personal data stored in the course of establishing contact will be deleted.

8.        Plugins and Tools         

1.        YouTube with enhanced data protection

Our website uses plugins from the YouTube website. The website is operated by Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. We use YouTube in advanced privacy mode. According to YouTube, this mode means that YouTube does not store any information about visitors to this website before they view the video. However, the transfer of data to YouTube partners is not necessarily excluded by the extended data protection mode. YouTube connects to the Google DoubleClick network whether or not you’re watching a video. As soon as you start a YouTube video on our website, a connection is established to the YouTube servers. This will tell the YouTube server which of our pages you have visited. If you are logged in to your YouTube account, you can allow YouTube to directly associate your surfing behavior with your personal profile. You can prevent this by logging out of your YouTube account.

In addition, YouTube may store various cookies on your device after you start a video. YouTube can use these cookies to obtain information about visitors to our website. This information is used, among other things, to collect video statistics, improve usability and prevent fraud. The cookies remain on your device until you delete them.

If necessary, after the start of a YouTube video, further data processing operations may be triggered over which we have no control.

YouTube is used in the interest of an appealing presentation of our online offers. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. For more information about privacy at YouTube, please see their privacy policy at: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

2.        mail gun

 

We use mailgun to notify users and buddies related to any activity in their profile. Mailgun’s official address is Mailgun Technologies, Inc.112 East Pecan Street Suite 1135 San Antonio, TX 94043 United States. Privacy policy including information about EU-US Privacy Shield: https://www.mailgun.com/privacy-policy

 

3.        wordpress

We use WordPress (Automattic) as the basis for the website and various themes and plug-ins such as WP forms, Elementor and Sizzify for development, Servmask plug-ins, Tidio for customer support and Hotjar for analysis. You can read the data protection guidelines in each case under:

 

Automattic: San Francisco, California, United States

https://wordpress.org/about/privacy/

elementor

https://elementor.com/privacy-policy/

Sicily

https://themeisle.com/privacy-policy/

servo mask

https://www.iubenda.com/privacy-policy/715803

tidio

https://www.tidio.com/privacy-policy/

WP Forms

https://wpforms.com/privacy-policy/

 

4.        cleantalk

Our online service uses the “Cleantalk” service provided by Automattic, Inc. 711 S Carson street, suite 4, Carson city, NV, 89701. The use is based on our legitimate interests within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f) DSGVO. This service distinguishes real people’s comments from spam comments. All comments are sent to a server in the USA, where they are analyzed and stored for four days for comparison purposes. If a comment has been classified as spam, the data will be stored beyond that time. This information includes the name entered, the e-mail address, the IP address, the comment content, the referrer, information about the browser used, the computer system and the time of the entry. Automattic is certified under the Privacy Shield Agreement, providing a guarantee of compliance with European data protection legislation. Further information on the collection and use of data by Cleantalk can be found at

in the privacy policy of Automattic: https://cleantalk.org/publicoffer#privacy

 

XII.              Rights of the data subject

If personal data is processed by you, you are the data subject within the meaning of the DSGVO and you are entitled to the following rights vis-à-vis the person responsible:

6.        right to information

You can request confirmation from the person responsible as to whether personal data relating to you will be processed by us.

In the event of such processing, you may request the following information from the data controller:

(1)     the purposes for which the personal data are processed;

(2)     the categories of personal data processed;

(3)     the recipients or categories of recipients to whom the personal information about you has been or will be disclosed;

(4)     the planned duration of the storage of the personal data concerning you or, if it is not possible to provide specific information in this regard, criteria for determining the duration of the storage;

(5)     the existence of a right to rectify or delete personal data concerning you, a right to limit the processing by the controller or a right to object to such processing;

(6)the existence of a right of appeal to a supervisory authority;

(7)     all available information on the origin of the data, if the personal data are not collected from the data subject;

(8)     the existence of automated decision-making including profiling in accordance with Article 22(1) and (4) DSGVO and – at least in these cases – meaningful information on the logic involved and the scope and intended effects of such processing on the data subject.

You have the right to request information as to whether the personal data concerning you will be transferred to a third country or to an international organisation. In this context, you may request to be informed of the appropriate guarantees pursuant to Art. 46 DSGVO in connection with the transfer.

7.  Right to rectification

You have the right to have your personal data corrected and/or completed by the data controller if the personal data processed concerning you is inaccurate or incomplete. The person responsible must carry out the correction immediately.

8.  Right to limitation of processing

Under the following conditions, you may request that the processing of your personal data be restricted:

(1)     if you dispute the accuracy of the personal data concerning you for a period of time which allows the person responsible to verify the accuracy of the personal data;

(2)     the processing is unlawful and you refuse to delete the personal data and instead request the restriction of the use of the personal data;

(3)     the data controller no longer needs the personal data for the purposes of processing, but you need them to assert, exercise or defend legal claims, or

(4)     if you have lodged an objection against the processing pursuant to Art. 21 para. 1 DSGVO and it has not yet been determined whether the justified reasons of the data controller outweigh your reasons.

Where the processing of personal data concerning you has been restricted, such data may not be processed, with the exception of their storage, without your consent or for the purpose of asserting, exercising or defending rights or protecting the rights of another natural or legal person or for reasons of an important public interest of the Union or of a Member State.

If the processing restriction has been restricted in accordance with the above conditions, you will be informed by the controller before the restriction is lifted.

9.  Right to deletion

a)        cancellation obligation

You may request the data controller to delete the personal data concerning you immediately and the data controller is obliged to delete this data immediately if one of the following reasons applies:

(1)     The personal data concerning you are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.

(2)     You revoke your consent on which the processing pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a or Art. 9 para. 2 lit. a DSGVO was based and there is no other legal basis for the processing.

(3)     You object to the processing pursuant to Art. 21 (1) DSGVO and there are no overriding legitimate reasons for the processing, or you object to the processing pursuant to Art. 21 (2) DSGVO.

(4)     The personal data concerning you have been processed unlawfully.

(5)     The deletion of personal data concerning you is necessary to fulfil a legal obligation under Union law or the law of the Member States to which the data controller is subject.

(6)     The personal data relating to you have been collected in relation to information society services offered pursuant to Art. 8 para. 1 DSGVO.

b)      Information to third parties

If the person responsible has made the personal data concerning you public and is obliged to delete them in accordance with Art. 17 (1) DSGVO, he shall take appropriate measures, including technical measures, taking into account the available technology and the implementation costs, to inform the persons responsible for data processing who process the personal data that you, as the person concerned, have requested them to delete all links to this personal data or copies or replications of this personal data.

c)      exemptions

The right to deletion does not exist if the processing is necessary.

(1)     on the exercise of freedom of expression and information;

(2)     to fulfil a legal obligation which the processing requires under the law of the Union or of the Member States to which the controller is subject or to perform a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller;

(3)     for reasons of public interest in the field of public health pursuant to Art. 9 para. 2 lit. h and i and Art. 9 para. 3 DSGVO;

(4)     for archival purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or for statistical purposes pursuant to Art. 89 para. 1 DSGVO, insofar as the law referred to under section a) presumably makes it impossible or seriously impairs the attainment of the objectives of such processing, or

(5)     to assert, exercise or defend legal claims.

10.  Right to information

If you have exercised your right to rectify, cancel or limit the processing of your personal data against the controller, the latter is obliged to notify all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed of such rectification, cancellation or limitation, unless this proves impossible or involves a disproportionate effort.

They shall have the right vis-à-vis the person responsible to be informed of such recipients.

11.  Right to data transferability

You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to the responsible person in a structured, common and machine-readable format. In addition, you have the right to communicate this data to another data controller without being hindered by the controller to whom the personal data was provided, provided that

(1)     the processing is based on a consent pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or Art. 9 para. 2 lit. a DSGVO or on a contract pursuant to Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO and

(2)     processing is carried out using automated procedures.

In exercising this right, you also have the right to request that the personal data concerning you be transmitted directly by one responsible person to another responsible person, insofar as this is technically feasible. Freedoms and rights of other persons must not be affected by this.

The right to data transfer does not apply to the processing of personal data necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.

12.  right of objection

You have the right, for reasons arising from your particular situation, to object at any time to the processing of your personal data on the basis of Art. 6 para. 1 lit. e or f DSGVO; this also applies to profiling based on these provisions.

The controller will no longer process the personal data relating to you unless he can prove compelling reasons for processing worthy of protection which outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

If the personal data concerning you are processed for the purpose of direct advertising, you have the right to object at any time to the processing of the personal data concerning you for the purpose of such advertising; this also applies to profiling to the extent that it is connected with such direct advertising.

If you object to the processing for direct marketing purposes, the personal data concerning you will no longer be processed for these purposes.

You have the possibility to exercise your right of objection in relation to the use of Information Society services – notwithstanding Directive 2002/58/EC – by means of automated procedures using technical specifications.

13.  Right to revoke the declaration of consent under data protection law

You have the right to revoke your declaration of consent under data protection law at any time. The revocation of the consent does not affect the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent up to the revocation.

14.  Automated decision in individual cases including profiling

You have the right not to be subject to any decision based solely on automated processing, including profiling, that has any legal effect on you or similarly significantly affects you. This shall not apply if the decision

(1)     is necessary for the conclusion or performance of a contract between you and the person responsible,

(2)     is authorised by legislation of the Union or of the Member States to which the person responsible is subject and contains adequate measures to safeguard your rights and freedoms and your legitimate interests, or

(3)     with your explicit consent.

However, these decisions may not be based on special categories of personal data under Art. 9 para. 1 DSGVO, unless Art. 9 para. 2 lit. a or g DSGVO applies and appropriate measures have been taken to protect the rights and freedoms as well as your legitimate interests.

In the cases referred to in (1) and (3), the controller shall take reasonable steps to safeguard the rights and freedoms and your legitimate interests, including at least the right of the controller to obtain the intervention of a person, to present his or her point of view and to contest the decision.

15.  Right of appeal to a supervisory authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you shall have the right to complain to a supervisory authority, in particular in the Member State of your residence, place of work or place of presumed infringement, if you consider that the processing of your personal data is in breach of the DSGVO.

The supervisory authority to which the complaint was submitted shall inform the complainant of the status and outcome of the complaint, including the possibility of a judicial remedy under Article 78 DSGVO.

XIII.           Contact us

When contacting us (e.g. via contact form, e-mail, telephone or via social media), the user’s details are used to process the contact enquiry and to process it in accordance with Art. 6 Para. 1 lit. b. of the German Data Protection Act. (within the framework of contractual/pre-contractual relationships), Art. 6 Para. 1 lit. f. (other inquiries) DSGVO processed… The user data can be stored in a customer relationship management system (“CRM system”) or comparable inquiry organization

We will delete the requests if they are no longer necessary. We review the necessity every two years; furthermore, the statutory archiving obligations apply.

Created with Datenschutz-Generator.de by RA Dr. jur. Thomas Schwenke

 

XIV.           Other website analysis services

1.      Google Analytics

If you have given your consent, this website uses Google Analytics, a web analysis service provided by Google LLC (“Google”). The usage includes the operating mode “Universal Analytics”. This makes it possible to assign data, sessions and interactions across multiple devices to a pseudonymous user ID and thus analyze the activities of a user across devices. This privacy notice is provided by www.intersoft-consulting.de .

Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of this website will generally be transmitted to and stored by Google on servers in the United States. However, if IP anonymization is enabled on this website, Google will previously truncate your IP address within member states of the European Union or other signatory states to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases is the full IP address transmitted to a Google server in the USA and shortened there. We would like to point out that Google Analytics on this website has been extended to include IP anonymisation in order to guarantee anonymous collection of IP addresses (so-called IP masking). The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics is not combined with other data from Google. Further information on terms of use and data protection can be found at

https://www.google.com/analytics/terms/de.html

 

Purposes of processing

On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity and to provide other services relating to website activity and internet usage to the website operator.

legal basis

The legal basis for the use of Google Analytics is your consent pursuant to Art. 6 Para. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Recipients / Categories of recipients

The recipient of the collected data is Google.

Transfer to third countries

The personal data will be transferred to the USA under the EU-US Privacy Shield on the basis of the European Commission’s adequacy decision. You can download

 the certificate here.

Duration of data storage

The data sent by us and linked to cookies, user IDs (e.g. user ID) or advertising IDs are automatically deleted after 14 months. Data whose retention period has been reached is automatically deleted once a month.

Affected rights

 You can revoke your consent at any time with effect for the future by preventing the storage of cookies by setting your browser software accordingly; however, we would like to point out that in this case you may not be able to use all the functions of this website to the full extent.

You can also prevent Google from collecting the data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) and Google from processing this data by downloading and installing the browser add-on. Opt-out cookies prevent the future collection of your data when you visit this website. To prevent Universal Analytics from capturing across multiple devices, you must opt-out on all systems in use. If you click here, the opt-out cookie will be set: 

Disable Google Analytics

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege/google-analytics-datenschutzkonform-einsetzen/#datenschutzerklaerung

2.      Google Tag Manager

Google Tag Manager is a solution with which we can manage so-called website tags via an interface (and thus integrate Google Analytics and other Google marketing services into our online offering). The Tag Manager itself (which implements the tags) does not process any personal user data. With regard to the processing of users’ personal data, reference is made to the following information on Google services. Terms of use: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html. Created with Datenschutz-Generator.de by RA Dr. jur. Thomas Schwenke

 

3.      Google AdWords and Conversion Measurement

On the basis of our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimisation and economic operation of our online offer in the sense of Art. 6 Para. 1 lit. f. of the German Civil Code), we make use of the information provided on this website. DSGVO) the services of Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”).

 

Google is certified under the Privacy Shield Agreement, providing a guarantee of compliance with European data protection law.

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google “AdWords”, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Furthermore we receive an individual “Conversion-Cookie”. The information collected with the help of cookies is used by Google to compile conversion statistics for us. However, we only know the anonymous total number of users who clicked on our ad and were redirected to a page with a conversion tracking tag. However, we do not receive information that personally identifies users

User data is processed pseudonymously within the Google advertising network. I.e. Google does not store and process the name or e-mail address of the user, but processes the relevant data cookie-related within pseudonymous user profiles. This means that, from Google’s point of view, the ads are not administered and displayed for a specifically identified person, but for the cookie holder, regardless of who this cookie holder is. This does not apply if a user has expressly permitted Google to process the data without this pseudonymisation. The information collected about users is transmitted to Google and stored on Google’s servers in the United States.



Further information on the use of data by Google, setting and objection options can be found in Google’s data protection declaration (https://policies.google.com/technologies/ads) and in the settings for the display of advertising by Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

4.      GA audiences

Our website uses GA Audience, a service of Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (hereinafter: GA Audience). GA Audience uses, among other things, cookies that are stored on your computer and other mobile devices (e.g. smartphones, tablets, etc.) and that enable an analysis of the use of the corresponding devices. Some of the data is evaluated across all devices. Google Audience gains access to the cookies created by Google AdWords and Google Analytics. Within the scope of use, data, such as in particular the IP address and activities of the user, may be transmitted to a server of Google Inc. and stored there. Google Inc. may transfer this information to third parties where required to do so by law, or where such information is processed by third parties. You can prevent the collection and forwarding of personal data (in particular your IP address) and the processing of this data by deactivating the execution of Java Script in your browser or by installing a tool such as ‘NoScript’. You can also prevent Google from collecting the data generated by the Google cookie and relating to your use of the website (including your IP address) and Google from processing this data by downloading and installing the browser plug-in available at the following link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Further information on data protection when using GA Audience can be found under the following link:

https://support.google.com/analytics/answer/2700409?hl=en&ref_topic=2611283

5.      Google AdWords Conversions

On our website we use the online advertising program “Google AdWords” and in this context conversion tracking. The Google Conversion Tracking is an analysis service of Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”). When you click on an ad placed by Google, a conversion tracking cookie is placed on your computer. These cookies have a limited validity, do not contain any personal data and therefore do not serve for personal identification. If you visit certain pages of our website and the cookie has not expired, Google and we may recognize that you clicked on the ad and were directed to that page. Each Google AdWords customer receives a different cookie. Therefore, there is no possibility that cookies can be tracked via the websites of AdWords customers.

The information collected with the help of the conversion cookie is used to create conversion statistics. This tells us the total number of users who clicked on one of our ads and were redirected to a page with a conversion tracking tag. However, we do not receive information that personally identifies users. The processing is carried out on the basis of Art. 6 (1) lit. f DSGVO out of the legitimate interest in targeted advertising and the analysis of the effect and efficiency of this advertising.

For reasons arising from your particular situation, you have the right at any time to object to this processing of your personal data based on Art. 6 (1) f DSGVO.

To do this, you can prevent the storage of cookies by selecting the appropriate technical settings in your browser software. However, we would like to point out that in this case you may not be able to use all the functions of this website to their full extent. They will then not be included in the conversion tracking statistics.

You can also disable personalized advertising for you in Google’s advertising preferences. You can also disable the use of cookies by third parties by visiting the Network Advertising Initiative deactivation page at https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de and implementing the opt-out information provided there.

Further information and Google’s privacy policy can be found at: https://www.google.de/policies/privacy/

6.      Google Dynamic Remarketing

We use the Remarketing or “Similar Target Groups” feature of Google Inc. on our website. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”). This function serves the purpose of analyzing visitor behavior and interests.

Google uses cookies to perform the analysis of website usage, which forms the basis for the creation of interest-related advertisements. Cookies are used to record visits to the website and anonymous data on the use of the website. There is no storage of personal data of the visitors of the website. If you visit another website on the Google Display Network below, you will see advertisements that are highly likely to include previously accessed product and information areas.

Your data may also be transferred to the USA. A European Commission adequacy decision exists for data transfers to the USA.

Processing is carried out on the basis of Art. 6 (1) lit. f DSGVO in the legitimate interest of addressing visitors to the website in a targeted manner with advertising by placing personalised, interest-related advertising ads for visitors to the provider’s website when they visit other websites in the Google Display Network.

For reasons arising from your particular situation, you have the right at any time to object to this processing of your personal data based on Art. 6 (1) f DSGVO.

You can permanently deactivate the use of cookies by Google by following the following link and downloading and installing the plug-in provided there: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Alternatively, you can disable the use of cookies by third parties by visiting the Network Advertising Initiative’s opt-out page at https://www.networkadvertising.org/choices/ and implementing the opt-out information provided there.

For more information about Google Remarketing and its privacy policy, please visit: https://www.google.com/privacy/ads/

 

7.      double click

DoubleClick, a Google Inc. service, uses cookies to display advertisements that are relevant to you by assigning a pseudonymous identification number (ID) to your browser. This checks which ads have already been displayed. This allows Google and its partner websites to serve ads based on previous visits to our or other websites. The cookies do not contain any personal information. The information generated by the cookies is transferred by Google to a server in the USA for evaluation and stored there. A transfer of the data by Google to third parties only takes place due to legal regulations or in the context of order data processing. By using our website, you consent to the processing of data by Google in the manner and for the purposes set out above. The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The following link will give you more information about the privacy policy of DoubleClick ads. If you wish, you can prevent the storage of cookies via your browser settings or alternatively deactivate DoubleClick via a browser add-on.

 

8.      Facebook Remarketing

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; “Facebook”).

Diese Funktion dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen.

The remarketing tag of Facebook was implemented on the website for this purpose. This tag establishes a direct connection to the Facebook servers when you visit the website. This will tell the Facebook server which of our pages you have visited. Facebook associates this information with your personal Facebook user account. When you visit the social network Facebook, you will see personalized, interest-based Facebook ads. The processing is carried out on the basis of Art. 6 (1) lit. f DSGVO for the legitimate interest in the above-mentioned purpose. For reasons arising from your particular situation, you have the right at any time to object to this processing of your personal data based on Art. 6 (1) f DSGVO. You can deactivate the

remarketing function “Custom Audiences” here. For more information about Facebook’s collection and use of this information, your rights in this regard, and how Facebook can protect your privacy, please visit Facebook’s privacy policy at https://www.facebook.com/about/privacy/

 

9.  HotJar

We use Hotjar to better understand the needs of our users and to optimize the offerings on this website. Hotjar’s technology gives us a better understanding of our users’ experiences (e.g. how much time users spend on which pages, which links they click, what they like and dislike, etc.) and helps us tailor our offerings to our users’ feedback. Hotjar uses cookies and other technologies to collect information about the behavior of our users and their devices (including, but not limited to, the IP address of the device (collected and stored only in an anonymous form), screen size, device type (Unique Device Identifiers), information about the browser used, location (country only), preferred language for viewing our website). Hotjar stores this information in a pseudonymous user profile. The information will not be used by Hotjar or by us to identify individual users or merged with other data about individual users. You may opt out of Hotjar’s storage of a user profile and information about your visit to our website and Hotjar tracking cookies on other websites by clicking this opt-out link: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

For information on how Hotjar treats personal data, please refer to Hotjar’s privacy policy at: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

10.  heap

On selected pages of our website, we use Heap Analytics, a service of Heap Analytics Inc., 116 Natoma St., San Francisco, CA 94105, USA (“Heap Analytics”), to obtain up-to-date information about the usage behavior on the pages of our website. Heap Analytics uses cookies, which are stored on the end device (e.g. PC) that you use to call up the page. The anonymous information generated by the cookies about the user behavior of our website is transferred to a server of Heap Analytics in the USA and stored there. The IP address transmitted by your browser as part of Heap Analytics is not combined with other data from Heap Analytics.

You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. Heap Analytics’ privacy policy can be found here: www.heapanalytics.com/privacy.

11.  Bing Ads

On our website we use Bing Ads from Microsoft Corporation (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; “Microsoft”). When you click on an ad placed by Microsoft Bing Ads, a conversion tracking cookie is placed on your computer. This cookie has a limited validity and is not used for personal identification. If you visit certain pages of our site and the cookie has not expired, Microsoft and we may recognize that you clicked on the ad and were directed to that page.

 

Information obtained using the conversion cookie is used to generate conversion statistics. We learn the total number of users who clicked on one of our ads and were redirected to a page with a conversion tracking tag. A personal identification of these users is not possible. The processing is carried out on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO out of the legitimate interest in targeted advertising and the analysis of the effect and efficiency of this advertising. For reasons arising from your particular situation, you have the right at any time to object to this processing of your personal data based on Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

To do this, you can prevent the storage of cookies by selecting the appropriate technical settings in your browser software. If necessary, however, you may not be able to use all of the functions of this website to their full extent. You will not be included in the conversion tracking statistics as a result. Bing has certified itself according to the US-EU data protection agreement “Privacy Shield” and is thus committed to complying with European data protection regulations.

Further information on data protection and the cookies used by Microsoft Bing can be found at: [https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement]

 

Last update: 15.07.2019